SIMMO-Training

Was bedeutet SIMMO?

SI - Sinne M - usik - MO torik

Wer macht SIMMO in der PVS SACRÉ COEUR Pressbaum?

Das Bewegungsprogramm SIMMO wurde in das Regelschulwesen der PVS Sacré Coeur Pressbaum übernommen. Alle Kinder der ersten und zweiten Klassen stärken während zweier Jahre im Unterricht, angeleitet von ihren LehrerInnen ihre sensomotorischen Basiskompetenzen. .

Was ist das Ziel von SIMMO?

SIMMO dient der 

Integration von frühkindlichen Bewegungsmustern und Reflexen, der
Verbesserung der motorischen Basiskompetenzen sowie der Koordination  und der sensorischen Sinnesverarbeitung und trägt damit zu allgemeinem Wohlbefinden und Selbstbewusstsein, zu situationsangepasstem Verhalten und damit zu einer verbesserten Lernleistung bei.

Bei vielen Kindern mit Diagnosen wie Legasthenie, Dyskalkulie, ADHS, ADS, etc. finden sich sensomotorische Defizite und frühkindliche Reflexe.

Wo wird das SIMMO-Training durchgeführt?

Das SIMMO-Training wird in der Klasse, im Turnsaal und im Pausenhof durchgeführt. Zudem erhalten die Kinder Bewegungsübungen als Hausübung. In der Hausübungsbetreuung wird auf die Durchführung geachtet. Eltern können bei Elternworkshops Anregungen wie sie die Kinder durch taktil-kinästhetische Stimulation noch zusätzlich unterstützen können.

Wie häufig wird das SIMMO-Training durchgeführt?

Das SIMMO-Training wird über 4 Semester viermal in der Woche mit der ganzen Klasse durchgeführt.

Wie lange dauert ein  SIMMO-Training?

Das SIMMO-Training in der Klasse dauert 15 Minuten. Zu Beginn jeder Turnstunde wird ein Parcours aus SIMMO-Übungen, der ca. 5 Minuten dauert, absolviert. Zwei Übungen werden als Hausübung den Kindern mitgegeben.

Wer sind SIMMOLINO und seine Talentiere?

SIMMOLINO ist die Hauptfigur des SIMMO-Projekts. 

Simmolino war ein ungeschickter, schwacher Junge, der häufig von vielen ausgelacht wurde. 

Oft war er traurig, dass er nicht solange ruhig sitzen konnte wie die anderen. Im Fußball war er kein Torschützenkönig. Seine Zeichnungen und seine Handschrift waren eher krakelig. Er traute sich nicht auf die hohen Bäume klettern. Leider war er auch in der Schule nicht gut. Wenn er etwas las, verstand er es nicht, das Schreiben anstrengend und beim im Rechnen machte er viele Fehler.

Wie kann SIMMOLINO geholfen werden ?

Und wer sind seine Talentiere? (Talent-Tiere)

 

Wie erhalten die Eltern detailliertere Informationen?

Das Projekt wird bei den Elternabenden der ersten Klassen  am Schuljahresbeginn vorgestellt. Für weitere Fragen können Sie sich gerne an Frau Direktor Gattermeyer MA, die jeweilige Klassenlehrerin oder über diese Homepage an Frau Mag. Daniela Arnold wenden.

Simmolino's Lied

Am Beginn der SIMMO-Übungen wird gerne von den Kindern das SIMMOLINO Lied gehört und mit förderlichen Bewegungen begleitet. Auch diese Bewegungen dienen dem Aufbau der motorischen Basiskompetenzen.

Mehr Wissen über die SIMMO-Übungen und die Theorie dahinter

SIMMO ist ein fächerübergreifendes Bewegungsprogramm, das Körper und Geist fit für den Lern- und Lebensalltag von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen macht. Die Ideen zu den Übungen kommen aus verschiedenen, weltweit im Einsatz befindlichen Bewegungsprogrammen. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des MTL-Zentrums: www.mtl-zentrum.at

Folgende Bücher geben Ihnen auch vertiefende Informationen:

Was hat Bewegung mit erfolgreichem Lernen zu  tun?

Bewegung hat viele Funktionen im Leben von uns Menschen. Warum soll Bewegung gut für den Schulerfolg sein? Und warum sollen so primitive Übungen den Kindern helfen?

© Copyright 2016 Daniela Arnold 

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now