BALLSA - macht großen Spass

Als großer Motivationsfaktor für die älteren SchülerInnen stellte sich das begleitende BALLSA- Training heraus. BALLSA ist eine geschützter Markenname von Fr. Mag. Arnold und beschreibt das Training mit Bällen und Säckchen. BALLSA eignet sich hervorragend um große Gruppen zu synchronisieren.

ballsa -  eine Reihe von rhythmischen Gleichgewichts-, Hör- und Sehübungen, die die Auge - Handkoordination, das Rhythmusgefühl, die Gesamtkörperkoordination und die selektive Aufmerksamkeit fördern.

Das Programm verwendet mit Sand gefüllte Säckchen, spezielle Bälle und Balancierbretter. Es erfordert Kooperation, vergrößert die Selbstforderung und das Peer-Gruppen lernen.

 

ballsa  hat einen starken Aufforderungscharakter und wird von Jung und Alt gerne durchgeführt.

ballsa trainiert den visuellen, auditiven und kinästhetischen Sinn und das Gleichgewicht. Neben der Koordination trainiert es besonders auch den Rhythmus.

 

ballsa -  mehr als 100 verschiedene Übungen, die allein, mit einem Partner oder in der Gruppe ausgeführt werden können. Beginnend von einfachen Aufgaben wie Werfen und Fangen mit einer Hand, steigern sich die Anforderungen langsam bis zum gleichzeitigen Handling von mehreren Bällen und Partnern.

 

Die Übungen sind nicht als Wettbewerb gedacht. Sie sind für jeden, auch für Menschen, die nicht athletisch gebaut oder gut koordiniert sind.

Nähere Informationen zu BALLSA erhalten Sie unter www.ballsa.at 

© Copyright 2016 Daniela Arnold 

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now